10 Jahre Migrationsrat Berlin-Brandenburg e. V.

Migrationsrat Berlin-Brandenburg e.V. feiert zehnjähriges Jubiläum

Sehr geehrte Damen und Herren,
Liebe Freund_innen,

am 7. März 2004 wurde der Migrationsrat Berlin-Brandenburg unter der Mitwirkung von weit über 60 Migrant_innenselbstorganisationen (MSO)gegründet. Seitdem hat er als einmalige herkunftsübergreifende Dachorganisation eine wichtige Rolle in der Berliner Migrations-, Bleiberechts- und Anti-Diskriminierungspolitik gespielt.
So setzt sich der Migrationsrat seit zehn Jahren in der Härtefallkommission Berlin für von Abschiebung bedrohte Menschen ein. Er hat maßgeblich an der Arbeit des Berliner Landesbeirats für Integrations- und Migrationsfragen, der Ausgestaltung des Partizipations- und Integrationsgesetzes und des Berliner Landesaktionsplans gegen Rassismus und ethnische Diskriminierung mitgewirkt. Darüber hinaus bietet der Migrationsrat zahlreichen Berliner MSO in seinen Räumlichkeiten, seinem Newsletter Leben nach Migration und in seinen unterschiedlichen Veranstaltungen Raum für Empowerment und Vernetzung.

Wir haben also mehr als nur einen Grund, das zehnjährige Jubiläum des Migrationsrates zu feiern und würden uns sehr freuen, Sie bei unserer Jubiläumsveranstaltung begrüßen zu können.

Am: 29.08.2014 von 16 -22 Uhr
In: der Werkstatt der Kulturen

10 Jahre Migrationsrat Berlin-Brandenburg e.V.

Programm

16:00 Uhr Einlass mit Musikprogramm

16:30 Uhr Begrüßung

  • Noa Ha, Vorstand Migrationsrat
  • N. N., Mitglied des ersten Vorstands des Migrationsrats
  • Dilek Kolat, Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen

17:00 Uhr Rückblick: 10 Jahre Migrationsrat

  • Tatjana Forner & Hamid Nowzari

17:20 Uhr Impulsreferat:

  • Marianne Ballé Moudoumbou
    Thema: Communityübergreifende Solidaritäten und Bündnisse

18:00 Uhr Musikprogramm

18: 30 Uhr Ehrungen

19:00 Uhr Pause

19:45 Uhr Musikprogramm mit ‚Vibrationshintergrund‘

22:00 Uhr Ende

Einladung als PDF: